Energetische Sanierung
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben/Eisenbahnbundesamt, Stuttgart



Bauherr: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Ausführungszeit: 2010-2011
Bausumme: 760 TD Euro
Entwurfs-, Genehmigungs-, Werkplanung, Ausschreibung, Leitung

Das Anwesen, erbaut in den Jahren 1912 bis 1914 als „württembergisches Kriegsministerium“, beherbergt heute die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Stuttgart. Die Maßnahmen zur energetischen Sanierung umfassten eine Dämmung der Dachflächen, sowie den Austausch der Fenster in enger Absprache mit dem Denkmalschutz und nach historischem Vorbild. Zur Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes erhielten die Fenster Senkrechtmarkisen, die in ihrer unauffälligen Gestaltung Rücksicht auf das Erscheinungsbild des Kulturdenkmals nehmen.


OLGASTRASSE 1

OLGASTRASSE 2